Kulturelle Ereignisse in Berlin Nov10

Kulturelle Ereignisse in Berlin...

Kulturelle Ereignisse gehören zu Berlin wie der Hafengeburtstag zu Hamburg. Schließlich ist Berlin die deutsche Kulturmetropole schlechthin und kann sich vieler berühmter und bekannter Künstlersöhne und -töchter rühmen. Einer dieser Söhne ist Harry Kupfer. Der 1935 in Berlin geborene Opern-und Theaterregisseur ist für seine Inszenierungen, die sich in besonderer Weise mit den Figuren des jeweiligen Stücks auseinandersetzen, bekannt. In diesem Herbst inszeniert der bekannte Opernregisseur wieder für die Berliner Staatsoper. Mit einem fabelhaften Ensemble stellt er “Fidelio” Ludwig van Beethovens den Berlinern und den Gästen der Hauptstadt vor. Auch hier wird Berlin seinem Anspruch als Kulturmetropole wieder einmal gerecht. Denn ob poppig, alternativ oder klassisch, in dieser Stadt kommt kein Geschmack zu kurz – so auch nicht die Fans der Opernkunst. Für viele Gäste und Besucher der Hauptstadt ist der Besuch der Berliner Staatsoper eine willkommene Abwechslung zum touristischen Sightseeing. Vor allem an den kühlen, regnerischen Herbsttagen bietet sich der Besuch einer Kunstgalerie oder eines Theaters an. Kulturelle Ereignisse zu genießen, die den Geist anregen und ihm Anreiz zu denken geben, dafür ist die Inszenierung des “Fidelio” eine gute Gelegenheit. Mit Familie oder auch mit Freunden lässt sich hier ein guter und angenehmer Abend...